Den letzten Weg gemeinsam gehen
                                  Den letzten                                 Weg gemeinsam gehen 

Hospizliche Lebens- und Sterbebegleitung

Das, was wir tun, nennen wir "begleiten"
Begleiten bezieht sich dabei auf den ganzen Menschen und umfasst alle Be-mühungen, dem Mitmenschen nahe zu sein, seine eigenen Möglichkeiten zu wecken und zu stärken. Es soll dem Anderen möglich sein, "das Haus zu bestellen" und unerledigte Dinge zu regeln.

Begleiten bedeutet für uns nicht, die Probleme für den anderen zu lösen und seine Last für ihn zu tragen, sondern ihn so zu unterstüzten, dass er sein eigenes Leben leben und seinen eigenen Tod sterben kann. Dies kann z.B. geschehen durch die Vermittlung einer schmerztherapeutischen Versor-gung.

Begleiten heißt, zum Mitmenschen auf der wohl wichtigsten Etappe seines Lebens eine möglichst vertrauensvolle Beziehung aufzubauen, so dass er imstande ist, einen selbstbestimmten Weg zum individuell  festgelegten Ziel zu gehen. Hierher gehören u.a. die Fragen nach dem "Warum?", dem "Wozu?" und "Was kommt danach?"

 

Hospizliche Begleitung möchte ermöglichen, das Sterben als wichtige und

letzte Phase des menschlichen Lebens anzunehmen.

 

Auch dem sozialen Umfeld des Sterbenden bieten wir Begleitung an, durch unser Da-Sein in den Stunden des Abschiednehmens und der Trauer.

 

 

Wir bieten Ihnen an,

Sie durch regelmäßige Besuche in der letzten Phase Ihres Lebens zu begleiten.

Dabei möchten wir Ihnen bei der Er-füllung von Wünschen und Bedürf-nissen behilflich sein. So kann die verbleibende Lebenszeit mit Lebens-qualität gefüllt werden. 

Ängste und Sorgen möchten wir mit Ihnen teilen, Hoffnungen und Sehn-süchte mit Ihnen betrachten, Trauer und Abschied gemeinsam tragen. Das kann je nach Wunsch durch seelsorgerlichen Beistand, Gespräche und Zuhören, durch gemeinsames Schweigen oder persönliche Nähe erfolgen. 

Angehörigen, Zugehörigen und Pflegenden möchte wir Entlastung anbieten, z.B. durch Sitzwachen und Gespräche, Besorgungen und Botengänge oder kleinere Hilfen im Haushalt. 

Diese Begleitung wird vermittelt über

0 27 72 / 92 37 58 und 0 27 72 / 92 37 59 
info@hospiz-lahn-dill.de
Bürozeiten: Montag – Donnerstag:  8.30 – 15.30 Uhr, Freitag: 8.30 - 14.00 Uhr 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hospizdienste Lahn-Dill gGmbH