Den letzten Weg gemeinsam gehen
                                  Den letzten                                 Weg gemeinsam gehen 

Termine / Informationen ...

Sehr geehrte Besucher unserer Internetseite,

auch wir wollen mit dazu beitragen, dass sich das Coronavirus nicht weiter ausbreitet.

Bitte nehmen Sie deshalb nur über Telefon oder E-Mail Kontakt zu uns auf.

 

Unsere Büros sind bis auf Weiteres nur unregelmäßig besetzt!

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Trauerbegleitung:

Geleitete Trauergruppe

   Wir bieten in unregelmäßgen Abständen eine geleitete Trauergruppe an.

   Der Beginn der nächsten Gruppe wird rechtzeitig auf dieser Seite bzw. in den Medien bekanntgegeben!        

  

 

 

Trauergruppe für "verwaiste Eltern"

   Der Beginn der nächsten Gruppe wird rechtzeitig auf dieser Seite bzw. in den Medien angekündigt.

 

 

Frühstück für Trauernde

   Eingeladen sind alle Menschen, die von Trauer und Verlust betroffen sind und

   eine Möglichkeit der Begegnung suchen. Wir bieten einen geschützten Raum

   und einen Ort an, wo Trauer sein darf, wo der Trauernde seine Gefühle zeigen 

   kann und an dem Austauch mit anderen Trauernden möglich ist.  

  

   Zeit: Samstag von 9.00 - 11.00 Uhr

   Ort: "Haus der Kirche und Diakonie", Am Hintersand 15, 35745 Herborn

   Anmeldung bitte an: Hospizdienste Lahn-Dill     Tel.: 02771-8148568     Mail: uebach@hospiz-lahn-dill.de

 

 

 

 

Beratungsstelle für Eltern von "still-geborenen" Kindern ("Sternenkinder")

  Unsere Beratungsstelle ist erreichbar von Montag bis Freitag, von 9.00 -12.00 Uhr, unter der Tel.-Nr. 02771-8148567  

  Außerhalb der Bürozeiten können Sie Frau Manderbach über das Mobiltelefon 0177-4687798 erreichen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tolle Idee - wir sagen herzlich Danke!

Frau Maike Schmidt (Christl. Gemeinschaft Frohn-hausen), eine Bekannte unserer ehrenamtlichen Hospizbegleiterin Renate Hain, hat uns am 23. April eine großzügige Spende überreicht.

In Heimarbeit hat sie 30 mal Mund- bzw. Nasenschutz-masken für den ambulanten Hospizdienst hergestellt. Die Masken werden wir an unsere Hospizbegleiterinnen und Hospizbegleiter, die Sterbende und Trauernde begleiten, weitergeben, damit sich sich selbst und andere schützen können.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hospizdienste Lahn-Dill gGmbH